noten noten noten noten noten noten

Musik begeistert

WIR vertreten den Deutschen Musikrat auf Länderebene und sind die Stimme von 1,6 Millionen Menschen. Wir setzen uns dafür ein, dass Jung und Alt Musik MACHEN können. Denn ob Klassik, Jazz, Pop, Welt- oder Volksmusik – ohne MUSIK ist alles nichts.

Ensembles

Die Landesjugendensembles, unsere Orchester, Bands und Chöre, sind neben den Wettbewerben und Kursen das Herzstück unserer Jugendförderung. Hier treffen sich die Nachwuchstalente aus ganz Baden-Württemberg während der Ferienzeit, um gemeinsam zu singen, musizieren und Spaß zu haben. Darüber hinaus ist es auch eine spannende Sache, die Dozentinnen und Dozenten, alles renommierte Größen ihres Faches, auf Augenhöhe und in freundschaftlichem Umgang zu erleben. Nach intensiven Proben stehen dann meist mehrere Konzerte auf dem Programm, die einen feierlichen Abschluss der Arbeitsphasen bilden. Ein besonderes Schmankerl sind sicherlich auch die Auslandsreisen, die unsere Jugendensembles schon um die ganze Welt geführt haben. Diese Erfahrungen und Erinnerungen, die jeder und jede mit nach Hause nimmt, bleiben lange im Gedächtnis und nicht selten werden hier auch Freundschaften fürs Leben geschlossen.

Landesjugendchor

Der Landesjugendchor wurde bereits 1979 gegründet, um jungen Gesangstalenten zwischen 15 und 26 Jahren professionelles Musizieren unter einem hervorragenden Dirigenten sowie eine intensive Auseinandersetzung mit wichtigen Werken der Chorliteratur zu ermöglichen.

Zweimal im Jahr versammelt der künstlerische Leiter Dan-Olof Stenlund die rund 70 Chormitglieder um sich, um ein Konzertprogramm, das neben oratorischen Werke ebenso anspruchsvolle A cappella-Literatur umfasst, zu erarbeiten. Hierbei stehen ihm erfahrene Stimmbildner zur Seite. Die Konzerte des Chores sind im In- und Ausland immer sehr gut besucht und belegen neben TV-, Rundfunk- und CD-Aufnahmen die Qualität der musikalischen Arbeit.

Kontakt
Organisationsleitung:
Daniel Roos
Tel. 07821 - 3272200
[email protected]

Landesjugendgospelchor „Gospelicious“

Gospelicious – das sind 30 bis 40 gospelbegeisterte Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 26 Jahren. Sie kommen zweimal im Jahr zu Probenphasen zusammen um gemeinsam mit einer professionellen Band ein aktuelles Konzertprogramm zu erarbeiten. Dabei können sie auf ein reichhaltiges Repertoire von aktuellen Gospel-Songs über Eigenkompositionen des künstlerischen Leiters Jörg (York) Sommer bis hin zu traditionellen „Negro Spirituals“ zurückgreifen.

Der Landesjugendgospelchor „Gospelicious“ gibt der Gospelmusik eine individuelle Note: Weg vom Einerlei der Massenimitate und hin zu eigenen Interpretationen. Dies lässt sich nicht nur bei den Live-Konzerten miterleben sondern auch durch die bisher erschienen CDs und Notenbücher nachvollziehen.

Übrigens ist der Chor deutschlandweit einzigartig, denn der Landesmusikrat Baden-Württemberg ist der einzige Landesmusikrat, der einen Gospelchor unterhält.

Kontakt
Organisationsleitung:
Michelle Altvater und Ayla Schultz
[email protected]

Musikalische Leitung: Jörg Sommer
[email protected]

Akkordeon-Landesjugendorchester

Im Akkordeon-Landesjugendorchester, kurz ALJO, treffen sich rund 30 der besten jugendlichen Akkordeonisten und Akkordeonistinnen des Landes im Alter von 16 bis 26 Jahren. Jedes Jahr werden die Jugendlichen neu ausgewählt, um im ALJO zeitgenössische Originalmusik für Akkordeon ebenso wie klassische und folkloristische Werke kennenzulernen und zu erarbeiten. Auch die Dirigenten wechseln, um immer frische Akzente zu setzen. Pro Jahr werden mindestens zwei Arbeitsphasen und Wochenendproben durchgeführt.

Das ALJO hat auf Konzerttourneen schon verschiedene Regionen Deutschlands und zahlreiche europäische Länder bereist, aber auch Afrika, Amerika, Neuseeland, die Fiji-Inseln und China. An Veröffentlichungen hält das ALJO sechs CDs und einen umfassenden Jubiläumsband zur Geschichte des Orchesters bereit.

Im Jahr 2001 wurde der "Freundeskreis Akkordeon-Landesjugendorchester im Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V." gegründet, um das Ensemble auch über den Landesmusikrat hinaus fördern zu können. Seit dem 5. Wettbewerb für Auswahlorchester in Siegen darf sich das ALJO übrigens als derzeit bestes Jugendakkordeonorchester Deutschlands bezeichnen.

Kontakt
Geschäftsführung:
Silke D´Inka
[email protected]

International Regions Symphony Orchestra

Jugendlicher Enthusiasmus, internationale Begegnung und Musizieren auf höchstem Niveau – diese Bestandteile machen das International Regions Symphony Orchestra (IRO) aus.

Das Orchester bringt hochqualifizierte junge Musiker und Musikerinnen aus Baden-Württemberg mit Gleichgesinnten aus den internationalen Partnerregionen zusammen und hat sich zu einer erfolgreichen Plattform des Austauschs und gemeinsamen Musizierens entwickelt.

Einmal im Jahr kommen die jungen Musiker zu einer Arbeitsphase zusammen, in der sie von erfahrenen Orchestermusikern in Kammermusikkursen und Vorspieltrainings betreut werden. Mit renommierten Dirigenten und Solisten erarbeiten sie ein anspruchsvolles Konzertprogramm, das anschließend in exklusiven Konzerten zum Vortrag kommt.

2013 erhielt das (IRO) den Europäischen Kulturpreis.

Kontakt
Organisationsleitung:
Maria Hartman
[email protected]

Landes-Jugendgitarrenorchester

1991 wurde das Jugendgitarrenorchester als erstes seiner Art von Arnold Sesterheim gegründet. Begabte junge Gitarristinnen und Gitarristen kommen seither zu mehrtägigen Arbeitsphasen im Jahr zusammen, die meisten von ihnen sind "Jugend musiziert"-Teilnehmer.

Das umfangreiche und vielfältige Repertoire mit Stücken und eigens für das Orchester erarbeiteten Arrangements aus allen Epochen, aus Klassik und Populärmusik, konnten die jungen Musiker bereits auf vielen Tourneen im In- und Ausland präsentieren. Höhepunkte stellten dabei Konzertreisen nach Russland, Zentralamerika, Kuba, Südostasien und Australien dar. Bisher erschienen außerdem 5 CDs. Die musikalische Leitung teilen sich die Dirigenten Helmut Oesterreich und Christian Wernicke.

Kontakt
Organisationsleitung:
Miriam Oesterreich
[email protected]

LandesJugendPercussionEnsemble

Im LandesJugendPercussionEnsemble Baden-Württemberg bekommen junge Schlagwerk-Talente die Möglichkeit, sich mit Schlagzeug-Kammermusik auf höchstem Niveau zu beschäftigen. Das Ensemble besteht aus bis zu 12 Musizierenden im Alter von ca. 14 bis 20 Jahren, die erfolgreich am Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Landes- und Bundesebene teilgenommen haben.

Mindestens einmal jährlich findet eine einwöchige Probenphase statt, die mit öffentlichen Konzerten abgeschlossen wird.

Arbeitsphase 2017: 21.-26.7. in der Bundesakademie Trossingen
Künstlerische Leitung: Prof. Johannes Fischer (Musikhochschule Lübeck)
Dozent und Betreuer: Andreas Bucher

Kontakt
Andreas Bucher
[email protected]

Landes-Jugend-Zupforchester

Junge Zupfmusikerinnen und –musiker zwischen 15 und 26 Jahren, die Fortbildungslehrgänge des Bundes Deutscher Zupfmusiker vorweisen können oder einen Preis bei „Jugend musiziert“ erhalten haben, können sich für das Zupforchester bewerben. Jedes Jahr treffen sich 30-40 Jugendliche zu mehrtägigen Probephasen, um gemeinsam ein Repertoire einzustudieren, das von einer ausgewogenen Mischung aus alter und neuer Musik, Originalliteratur und Bearbeitungen geprägt ist.

Natürlich kommt das Erarbeitete dann auch in Konzerten zur Aufführung. Neben Auftritten in Deutschland und in anderen europäischen Ländern kann das Orchester auch auf Konzertreisen Südamerika. Etliche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, Schallplatten- und CD-Einspielungen dokumentieren die Arbeit der jungen Künstler.

Kontakt
Künstlerischer Leiter:
Arnold Sesterheim
Tel. 07 222 / 401 402
[email protected]

Sinfonisches Landes-Jugendblasorchester Baden-Württemberg

Die besten jungen Blasmusikerinnen und -musiker Baden-Württemberg treffen sich im SJBO. Unter der künstlerischen Leitung des Dirigenten Prof. Felix Hauswirth, der an der Musikhochschule Basel Blasorchesterdirektion lehrt, treffen sich 40-50 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 21 Jahren zweimal im Jahr zu einwöchigen Probenphasen und anschließenden öffentlichen Konzerten.

Interessenten können sich jährlich durch ein Vorspiel für eine Mitgliedschaft im Orchester qualifizieren.

Seit seiner Gründung im Jahr 1983 konnte sich das SJBO durch zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, CD-Einspielungen und internationale Auszeichnungen die Anerkennung vieler zeitgenössischer Komponisten verdienen. Konzerttourneen führten das reisefreudige Orchester in zahlreiche europäische Länder, nach Südamerika, Südafrika, Asien und Australien.

Kontakt
Organisationsleitung:
Nick Rambow
Tel. 0151/103 306 77
[email protected]

Landesjugendblockflötenorchester

Blockflöte ist eines der beliebtesten und meistgespielten Instrumente an den Musikschulen und wird von Jugendlichen als Solo- und Kammermusikinstrument heute auf hervorragendem Niveau gespielt.

Beim Wettbewerb "Jugend musiziert" ist die Blockflöte eines der am zahlreichsten vertretenen Instrumente. Für diese Preisträger und andere engagierte Jugendliche gibt es mit dem Landesjugendblockflötenorchester Baden-Württemberg die Möglichkeit, innerhalb eines großen Klangkörpers Werke aller Epochen von Mittelalter bis zur Moderne zu erarbeiten und unter Einbeziehung aller Blockflötengrößen von Garklein bis Großbassblockflöte ein ungeahntes klangliches Spektrum zu erreichen. Seit der Gründung des Orchesters im Jahr 2007 treffen sich die jungen Musiker mehrmals im Jahr zu kurzen und längeren Probenphasen, bei denen auch Komponisten und bekannte Blockflötisten anwesend sind. Die erarbeiteten Werke werden natürlich auch in Konzerten im In- und Ausland präsentiert.

Kontakt
Organisationsleitung:
Christiane Loelgen
Tel. 0621/437 703 61
[email protected]

Künstlerische Leitung: Sally Turner
[email protected]

Landesjugendjazzorchester (LaJazzO)

Die Talentschmiede: Das LaJazzO Baden-Württemberg hat schon vielen Jungjazzern als Sprungbrett zur musikalischen Profilierung gedient. Preisträger des Jazzpreises Baden-Württemberg gingen ebenso aus den Reihen der bisher über 300 Mitglieder hervor, wie Mitglieder des Bundesjugendjazzorchesters „BuJazzO“ und der SWR Bigband.

Zweimal im Jahr, jeweils in den Oster- und Herbstferien, treffen sich die jungen Musiker zu einwöchigen Arbeitsphasen, trainiert von den Bandleadern Rainer Tempel und Klaus Graf und namhaften Dozenten. Das Repertoire erstreckt sich von zeitgemäßen Interpretationen traditioneller Stücke über Standards bis hin zu eigenen Kompositionen und Arrangements der Musiker.

Kontakt
Organisationsleitung:
Tobias Bodensiek
Tel. 0711/615 410 1
Mobil 0176/201 105 86
[email protected]

Künstlerische Leitung: Prof. Rainer Tempel
[email protected]

JazzJuniors

Das Sprungbrett zum Sprungbrett: seit Sommer 2014 gibt es das spezielle Jazzförderprogramm für 13- bis 16-Jährige, das zu einer Aufnahme in das LJO führen soll. Die mehrtägigen Workshops finden jeweils in den Oster- und Herbstferien in der Musikakademie Schloss Weikersheim statt. Inhalt ist alles, was junge Musiker über Jazz wissen müssen. Durch die Aufteilung in Combos wird das Coaching besonders effizient. Die künstlerische Leitung hat Bandleader Peter Lehel, unterstützt von namhaften Jazz-Dozenten wie Marcel Gustke und Axel Kühn.

Kontakt
Organisationsleitung:
Leandra Preissler
[email protected]

Landesjugendensemble Neue Musik

NEU-gierig, spiel- und experimentierfreudig und jung - das ist das Landesjugendensemble Neue Musik Baden-Württemberg, das in Kooperation mit dem Netzwerk Neue Musik BW unterhalten wird.

Ziel ist es, jungen Musikern die Möglichkeit zu geben, sich unter der Leitung von erfahrenen Musikern und Komponisten mit Neuer Musik und ihren Spieltechniken auseinanderzusetzen und Auftrittsmöglichkeiten zu bieten. Deshalb treffen sich die Mitglieder des Ensembles zweimal jährlich zu Arbeitsphasen.

Die Mitglieder setzen sich zum einen aus „Jugend musiziert“-Preisträgern zusammen, zum anderen wird aber auch ganz gezielt an den Sekundarschulen des Landes für das Ensemble geworben. So kann jeder Jugendliche daran teilnehmen, der Interesse an neuer Musik zeigt und sein Instrument entsprechend beherrscht.

Die Künstlerische Leitung des LJEs hat Christof M. Löser. Er ist Dozent für Ensembleleitung Neue Musik und Musiktheorie sowie Leiter des Studios Neue Musik der Musikhochschule Stuttgart.

Kontakt
Organisationsleitung:
Katharina Weißenborn
Tel. 0711/ 629 051 5
Mobil 0152/318 297 95
[email protected]

Landesjugendbarockorchester

Das Landesjugendbarockorchester Baden-Württemberg ist ein junges Orchester aus barockbegeisterten Instrumentalisten zwischen 15 und 26 Jahren, die sich regelmäßig zu Arbeitsphasen und Konzerten treffen. Gründer und künstlerischer Leiter des LJBO ist der Geiger Gerd-Uwe Klein, die Schirmherrschaft für das Ensemble hat das Freiburger Barockorchester übernommen.

Kontakt
Organisationsleitung
Judith Klein
[email protected]

Landeschorwettbewerb 2017

Anmelden und dabei sein!

Verlängerte Anmeldefrist bis 25.04.2017!