noten noten noten noten noten noten

Musik begeistert

WIR vertreten den Deutschen Musikrat auf Länderebene und sind die Stimme von 1,6 Millionen Menschen. Wir setzen uns dafür ein, dass Jung und Alt Musik MACHEN können. Denn ob Klassik, Jazz, Pop, Welt- oder Volksmusik – ohne MUSIK ist alles nichts.

Wettbewerbe

Jugend musiziert

"Jugend musiziert", der bundesweit größte Jugendmusikwettbewerb in Deutschland, motiviert jedes Jahr Tausende von Jugendlichen, ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen. In Baden-Württemberg präsentieren bei 23 Regionalwettbewerben Jahr für Jahr ungefähr 5.000 junge Instrumentalisten, Sängerinnen und Sänger ihre Fähigkeiten.

Jugend jazzt

"Jugend jazzt" ist wie "Jugend musiziert" – nur anders und dient dem besonders talentierten Jazznachwuchs. Junge Musikerinnen und Musiker mit ihren Bands und ganze Jazzorchester haben hier die Chance, ihr Können vor Jury und Publikum unter Beweis zu stellen.

Die Bundesbegegnung „Jugend jazzt" des Deutschen Musikrates, zu der die Landespreisträger-Band entsandt wird, findet jährlich in wechselnden Städten statt. Sie ist – neben dem Wettbewerbsdurchgang – eine Mischung aus Festival, Konzertpodium, Kontakt- und Informationsbörse, aber auch Workshop und Seminar und hat damit maßgeblich fördernde Wirkung für die Besten im Jazznachwuchs.

„Jugend jazzt für Jazzorchester – Škoda Jazzpreis" heißt die Bundesbegegnung in den „geraden" Jahren; in den „ungeraden" Jahren steht sie den kleinen Ensembles, Combos und Bands offen.

Jugendwettbewerb für Zupfgruppen

Der Wettbewerb will Bühne sein für das Ensemble- und Orchesterspiel von Gitarre, Mandoline und Zither. Junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Baden-Württemberg können hier ihr Talent einer fachkundigen Jury und einer breiten Öffentlichkeit beweisen.

Der nächste Wettbewerb findet 2018 statt.

Folk & worldmusic

Der landesweite Wettbewerb wird seit 1997 von der Reutlinger Musikschule mit dem Initiator und stellvertretenden Leiter Peter Bernreuther ausgerichtet. Im Gegensatz zum „creole“-Wettbewerb richtet sich dieser Landeswettbewerb ausschließlich an Amateur-Ensembles aus Baden-Württemberg. Eingeladen sind Amateur-Ensembles aller Nationalitäten, die in Baden-Württemberg leben. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Instrumental- und Vokalensembles als auch gemischte Gruppen, deren Programmschwerpunkte die internationale und deutsche Folklore, Ethno- und Weltmusik sind.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um freie Musikgruppen, Ensembles aus Musik- oder allgemeinbildenden Schulen, aus Migrantenvereinen oder interkulturellen Einrichtungen handelt. Der nächste Wettbewerb findet am 06.05.2017 im Spitalhof Reutlingen statt. Anmeldeschluss ist der 01.03.2017.

Zur Ausschreibung

Kinderchorwettbewerb „Sing mit“

Der Karlsruher Kinderchorwettbewerb ist ein gemeinsames Projekt der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen und des Landesmusikrats Baden-Württemberg e.V. Der Wettbewerb will Kinder und Lehrer an Grund- und weiterführenden Schulen motivieren, das Singen als bereicherndes Element in den Schulalltag zu integrieren. Singen im Chor, das heißt Spaß an der Musik, Gemeinschaftserlebnis und Freunde gewinnen – es heißt aber auch Disziplin und Fleiß.

Landeschorwettbewerb – Vorentscheid Deutscher Chorwettbewerb

Seit 2012 organisiert der Landesmusikrat gemeinsam mit Badischem und Schwäbischem Chorverband den Landeschorwettbewerb. Dieser findet alle vier Jahre statt und ist gleichzeitig Vorentscheid zum Deutschen Chorwettbewerb.

Für den Chorwettbewerb kommen die besten Amateur-Chöre des Landes zu Begegnung und Leistungsvergleich zusammen und nehmen Urkunden sowie wertvolle Impulse für die eigene Arbeit mit nach Hause. 

Die Siegerchöre vertreten Baden-Württemberg beim Deutschen Chorwettbewerb im jeweils folgenden Jahr.

Der nächste Landeschorwettbewerb findet am 18. und 19. November 2017 in Bretten statt.

Landesorchesterwettbewerb – Vorentscheid Deutscher Orchesterwettbewerb

Alle vier Jahre findet der Deutsche Orchesterwettbewerb für Laienorchester statt, wofür sich die Ensembles und Orchester zuvor in Landesentscheiden qualifizieren müssen. In Baden-Württemberg richtet der Landesmusikrat in Zusammenarbeit mit den Fachverbänden den Vorentscheid aus.

Zum Wettbewerb eingeladen sind nicht-professionelle Sinfonie- und Kammerorchester, Blasorchester, Blechbläserensembles, Posaunenchöre, Spielleutekorps, Zupforchester, Zitherensembles, Gitarrenensembles und Akkordeonorchester.

Der nächste Landesorchesterwettbewerb findet 2019 statt.