noten noten noten noten noten noten

Musik begeistert

WIR vertreten den Deutschen Musikrat auf Länderebene und sind die Stimme von 1,6 Millionen Menschen. Wir setzen uns dafür ein, dass Jung und Alt Musik MACHEN können. Denn ob Klassik, Jazz, Pop, Welt- oder Volksmusik – ohne MUSIK ist alles nichts.

Prof. Dr. Hermann J. Wilske

Prof. Dr. Hermann Wilske studierte Schulmusik und Germanistik in Freiburg und promovierte an der Universität Augsburg (über Max Reger). Er war Lehrer für Musik und Deutsch am Schickhardt-Gymnasium in Herrenberg und unterrichtet derzeit als Lehrbeauftragter für Musikpädagogik an der Musikhochschule in Trossingen. Von 1997 bis 2006 war er Landesvorsitzender des Verbands Deutscher Schulmusiker in Baden-Württemberg. Hermann Wilske ist seit 2011 Präsident des Landesmusikrats Baden-Württemberg, 1. Vorsitzender des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ in Baden-Württemberg sowie Mitherausgeber und Autor der „Bildungsoffensive Musikunterricht". Er ist Mitglied des SWR-Rundfunkrats sowie im Präsidiums des Deutschen Musikrats. Außerdem gehört er dem Beirat des Deutschen Musikwettbewerbs (DMW) an.

 Auf dieser neuen Seite können ab 1. November 2018 Veranstaltungen rund um das Thema "Musik machen im Advent" eingetragen werden.

Wir präsentieren erstmals die Junge Philharmonie Baden-Württemberg unter der Leitung von Prof. Bernhard Epstein. Gemeinsam mit der aufstrebenden Solistin Jieni Wan gibt das Orchester, das aus hochtalentierten jungen Musikern aus der ganzen Welt besteht, am 22.12.2018 folgendes Premierenkonzert in der Musikhochschule in Stuttgart:
Gioachino Rossini: Wilhelm Tell Ouvertüre
Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 in c-Moll, op. 67