noten noten noten noten noten noten

Musik begeistert

WIR vertreten den Deutschen Musikrat auf Länderebene und sind die Stimme von 1,6 Millionen Menschen. Wir setzen uns dafür ein, dass Jung und Alt Musik MACHEN können. Denn ob Klassik, Jazz, Pop, Welt- oder Volksmusik – ohne MUSIK ist alles nichts.

Aktuelles

September 2016

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Oktober 2016

MoDiMiDoFrSaSo
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

November 2016

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Dezember 2016

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Januar 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Februar 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

März 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

April 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Mai 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Juni 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Juli 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

August 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

September 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Oktober 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

November 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Dezember 2017

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Januar 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Februar 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

März 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

April 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Mai 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Juni 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Juli 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

August 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

September 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Oktober 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

November 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Dezember 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Januar 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Februar 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

März 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

April 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Mai 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Juni 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Juli 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

August 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Der Landesmusikrat Baden-Württemberg e.V. ist der Dachverband der Musikverbände und -institutionen im Land und vertritt die Interessen der Musik in Politik und Gesellschaft.

Seit 1978 sind wir Initiator und Ratgeber für die Förderung des musikalischen Nachwuchses und Träger einer soliden Kinder- und Jugendbildung.

Landeswettbewerb folk & world music

Am 06.05.2017 findet der 9. Landeswettbewerb folk & world music in Reutlingen statt.

Eingeladen sind Amateur-Ensembles aller Nationalitäten, die in Baden Württemberg leben - sowohl Instrumental- als auch Vokal- und gemischte Gruppen, deren Programmschwerpunkte die internationale und deutsche Folklore, Ethno- und Weltmusik sind. Das können freie Musikgruppen, Ensembles aus allgemeinbildenden Schulen, aus Musikschulen, aus Migrantenvereinen und interkulturellen Einrichtungen sein.

Anmeldeschluss ist der 01.03.2017

Weitere Informationen im Infoflyer

www.musikschule-reutlingen.de

Konferenz der Landesmusikräte

Am 8. und 9. September 2016 tagte die Konferenz der Landesmusikräte in Magedeburg. Die 16 Präsidenten der Dachverbände beschlossen die Drucklegung des "Monitors musikalische Bildung in Deutschland", der den Fachunterricht Musik an allgemeinbildenden Schulen der Länder qualitativ vergleichen soll. Weitere Themen waren musikkulturelle Integration, das Freihandelsabkommen CETA und weitere medienpolitische Themen. Nähere Informationen in der Pressemeldung des Landesmusikrats Sachsen-Anhalt e.V.

Das SJBO zu Gast in China

Die diesjährige Auslandsreise führte das Sinfonische Jugendblasorchester Baden-Württemberg (SJBO) nach Hongkong und Peking. Neben eigenen Konzerten standen auch Workshops und gemeinsame Konzerte mit einheimischen Orchestern auf dem Programm.

Berufsbegleitender Lehrgang „Weltmusik“

Interkulturelle musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Berufsbegleitender Lehrgang der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen in Zusammenarbeit mit der Popakademie Baden-Württemberg, der Orientalischen
Musikakademie und dem Verband deutscher Musikschulen.
Der Lehrgang wird vom Innovationsfond Kunst des Ministeriums für Wissenschaft,
Forschung und Kunst BW gefördert.

Zielgruppe
MusikerInnen, MusikpädagogInnen, EnsembleleiterInnen aller Kulturen in Musikschulen, Schulen, im freien Beruf oder im Verein, die ihren eigenen musikalisch-kulturellen Horizont und ihre methodisch-didaktischen Handlungsfelder erweitern möchten.

Beginn: 24. Oktober 2016

Die interkulturelle Arbeit – der Dialog zwischen den verschiedenen Kulturen – ist vor allem ein
wichtiges Thema für die musikalische bzw. musikpädagogische Praxis. Musikschulen und
Musikvereine, MusikerInnen aus der freien Szene, EnsembleleiterInnen etc. stehen vor der
Aufgabe, zielgerichtet Angebote zu konzipieren. Angebote, in denen „das Eigene“ und „das
Fremde“ in Kontakt gebracht werden, die nicht an kulturellen Differenzen ansetzen, sondern
Gemeinsamkeiten herausarbeiten.
Ein Schwerpunkt des sechsphasigen Lehrgangs liegt auf der türkisch-arabisch-persisch
geprägten Musikkultur, Berücksichtigung finden aber auch afrokubanische und afrikanische
Traditionen. Die Vermittlung von Grundkenntnissen im Umgang mit Instrumenten wie Ba?lama,
Rebab, Kanun und Ney sind feste instrumentale Bestandteile des Lehrgangs ebenso wie das
Kennenlernen von Literatur, Stilistik und Formen der Musik anderer Kulturen.
Über den direkten musikbezogenen Kontext hinaus lenkt das Lehrgangskonzept den Blick zudem auf Themen, die für das gemeinsame Lernen in kulturell heterogenen Gruppen eine wichtige Rolle spielen: Dies sind neben methodischen und didaktischen Gesichtspunkten insbesondere auch soziale, psychosoziale und gesellschaftliche Aspekte interkultureller Arbeit, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (Ansprache von Zielgruppen, Kooperationen, interkulturelle Elternarbeit etc.) sowie das Kennenlernen und Erproben von Möglichkeiten und Formen partizipativen Arbeitens mit Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen kulturellen Kontexten.

Dozententeam
Ali Ungan, Mehmet Ungan, Kenan Tülek, Muhittin Kemal Temel, Murat Co?kun, Rainer
Buschmann, Prof. Udo Dahmen, Samir Mansour, Prof. Ulrich Rademacher, Ruddi Sodemann u.a.

Preisträgerkonzert in SWR2

Das Preisträgerkonzert mit den 1. Bundespreisträgerinnen und -trägern am 24.06.2016 wurde vom SWR2 aufgezeichnet und wird am Dienstag, 27.09.2016, im "Mittagskonzert" (13.05-14.30 Uhr) gesendet.

Baglama-Wettbewerb 2017

Der Baglama-Wettbewerb für Solisten und Ensembles findet 2017 im Rahmen der Regionalwettbewerbe „Jugend musiziert“ in Mannheim, Rastatt und Stuttgart statt.

Es gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, wie sie in der Ausschreibung 2017 genannt werden. Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre mit Wohnort in Baden-Württemberg, die zum Zeitpunkt der Anmeldung (30.11.2016) nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen.

SWR4 Baden-Württemberg bringt Blasmusik mal anders. Gesucht werden Brass-Bands, Ensembles und Kapellen, die ihr Publikum begeistern, überraschen und mitreißen.
Ob Polka, Pop, Jazz oder Schlager - musikalisch ist alles erlaubt. Frech darf es sein, Hauptsache, es begeistert das Publikum. Denn das Publikum entscheidet, wer am Ende die Nase vorn hat.

Preisträgerkonzert in SWR2

Das Preisträgerkonzert mit 1. Bundespreisträgerinnen und -trägern vom 24.06.2016 in Karlsruhe wird am Dienstag, 27.09.2016, im SWR2 Mittagskonzert (13.05-14.30 Uhr) gesendet.